GFF-Vorstand einstimmig wiedergewählt

Führungsteam setzt erfolgreiche Arbeit fort

In der 12. Mitgliederversammlung am 9. Mai wählten die Freunde und Förderer der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main den bisherigen Vorstand einstimmig für eine weitere dreijährige Amtszeit.

Die Kulturwissenschaftlerin Dr. Stefanie Heraeus-Jussen bleibt Vorsitzende des Fördervereins. Stellvertretende Vorsitzende ist Dr. Daniela Favoccia, Partnerin im Frankfurter Büro der Kanzlei Hengeler Mueller. Beisitzerin ist Dr. Kristina Hasenpflug, Geschäftsführerin der Deutsche Bank Stiftung, ebenso wie der Präsident der Hochschule Prof. Elmar Fulda.

Seit seiner Gründung 2007 hat der Förderverein über 2,5 Mio Euro für die Studierenden der HfMDK Frankfurt am Main zur Verfügung gestellt. Die Gesellschaft der Freunde und Förderer ist damit tragende Säule der privaten Finanzierung der Hochschule.

Bild: v.l.n.r. Dr. Daniela Favoccia, Dr. Stefanie Heraeus-Jussen, Dr. Kristina Hasenpflug