Philippe Ledun erhält den Förderpreis 2018 für junge Schauspieler

Am 17. Juni 2018 wurde der von Walter H. Krämer gestiftete Förderpreis für junge Schauspielerinnen und Schauspieler an Philippe Ledun verliehen. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 600 Euro verbunden und wurde inzwischen zum sechsten Mal an eine Studentin oder einen Studenten aus dem 3. Jahrgang Schauspiel der HfMDK vergeben.

Philippe Ledun studiert seit 2015 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Im Rahmen des Studiojahrs Schauspiel spielte in der Spielzeit 2017/2018 in mehreren Inszenierungen am Schauspiel Frankfurt.

In seiner Laudatio würdigte Walter H. Krämer den Teamgeist, den Spielwitz und die Spielintelligenz, mit der Philipp Ledun seine Rollen gestaltet: „Seine persönlichen Recherchen für Rollenarbeiten speisen sich aus einer Neugier, den Dingen auf den Grund gehen wollen und er zeigt die Bereitschaft und den Willen, sich bewusst auch größeren, über den jeweils aktuell geforderten Ausbildungsstandard hinausreichenden Herausforderungen zu stellen.“